Stellenanzeigen erfolgreich texten: Einstimmen – Überzeugen – Gewinnen

Cover
Springer-Verlag, 02.03.2013 - 185 Seiten
Bewerber um einen Arbeitsplatz möchten persönlich angesprochen und umworben werden – beides können die meisten Stellenanzeigen nicht leisten. Das Buch will Personalern und allen, die im Rekrutierungsprozess tätig sind, zeigen, wie wichtig es ist, alle Äußerungen des Arbeitgebers konsequent mit den Augen des Bewerbers zu sehen. Wie man dies – von der Ansprache, dem Aufbau der Anzeige, der Tonalität, der Textstrategie bis zum Satzbau und zur Wortwahl – in der Stellenanzeige umsetzt, erfahren Sie in diesem Buch.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Kapitel1
1
Kapitel2
3
Kapitel3
6
Kapitel4
11
Kapitel5
15
Kapitel6
23
Kapitel7
27
Kapitel8
33
Kapitel18
87
Kapitel19
95
Kapitel20
101
Kapitel21
107
Kapitel22
111
Kapitel23
121
Kapitel24
127
Kapitel25
137

Kapitel9
39
Kapitel10
43
Kapitel11
47
Kapitel12
53
Kapitel13
59
Kapitel14
61
Kapitel15
65
Kapitel16
69
Kapitel17
79
Kapitel26
143
Kapitel27
151
Kapitel28
159
Kapitel29
164
Kapitel30
169
Kapitel31
171
Kapitel32
178
Sachwortverzeichnis
182
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Stefan G. Wolf ist Gesellschafter von Personalwerk, einer Agentur mit Expertise für Personalmarketing, -beschaffung und E-Recruiting. Er hat zahlreiche Textworkshops zum Verfassen von Stellenanzeigen durchgeführt und ist als Kommunikationsberater tätig.

Bibliografische Informationen