Kommunikationspolitik in Deutschland: eine Einführung

Cover
UVK, 2003 - 383 Seiten
0 Rezensionen
Nach einem historischen Abriss über die Kommunikationspolitik in Deutschland geht der Autor auf die gesellschaftliche und politische Bedeutung der Medien ein, erläutert die Grundzüge des Medienrechts und stellt die Institutionen und Träger der Kommunikationspolitik vor. Weitere Kapitel sind den unterschiedlichen Medien Presse, Fernsehen, Hörfunk, Telekommunikation und Film gewidmet; ein Ausblick auf die internationale Kommunikationspolitik beschließt das Lehrbuch. Mit einem umfangreichen Glossar und Übungsfragen. Jan Tonnemacher ist Professor für Journalistik an der Katholischen Universität Eichstätt.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Bibliografische Informationen