Retter in der Nacht: wie eine jüdische Familie im Münsterland überlebte

Cover
LIT Verlag Münster, 1999 - 216 Seiten
Der Überlebensbericht RETTER IN DER NACHT beschreibt das angstvolle gehetzte Leben einer jüdischen Familie im stets gefährdeten münsterländischen Versteck. Gleichzeitig zeigt sich die menschliche Größe, der Mut und das Gottvertrauen der Retter. Ihnen setzt die Autorin in diesem Buch ein Denkmal. Es ist das früheste, farbigste und umfangreichste Zeugnis dieser Art aus Westfalen. Über Jahrhunderte läßt sich die Familiengeschichte verfolgen. Als deutsche Patrioten nahm man am 1. Weltkrieg teil. Dem Holocaust fielen 37 Angehörige zum Opfer. Jüdisches Schicksal im 20. Jahrhundert in Deutschland!
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einführung
1
2 Retter in der Nacht im Rahmen der Überlebensberichte westfälischer Juden
4
3 Das Umfeld
5
4 Zum Problem der Selbstäußerung
7
5 Retter in der Nacht als Quelle
10
6 Münsterländische Bauern als Edle der Völker
13
7 Die drei bisherigen Veröffentlichungen der Erinnerungen Marga Spiegels
18
8 Zeitschriftenversion und Buchausgaben die Veränderungen
20
Nachwort auf eine Unbegreiflichkeit
174
Anhang
180
2 Schutzbrief für Juda Rothschild 1801
181
3 Leumundszeugnis des Bürgermeisters Weidemann für Juda Rothschild und seinen Sohn Aron 1824
182
4 Juden im Kreis Ziegenhain um die Jahrhundertwende
184
5 Einübung zum Patriotismus für Deutschland in jüdischen Grundschulen
185
6 Die Reichstags und Reichspräsidentenwahlen im Kreis Ziegenhain von 1930 bis 1933
187
8 Moyses Hertz der Ahnherr der Familie Spiegel
188

9 Zur Edition
22
Marga Spiegels Erinnerungen oder wie dieses Buch historisch zu lesen ist
24
mit besonderer Berücksichtigung der Familie Rothschild
26
12 Die Verfolgungszeit im 3 Reich im Spiegel der Chronik Oberaula
29
13 Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde Ahlen mit besonderer Berücksichtigung der Familie Spiegel
33
14 Die Bewältigung der jüdischen Vergangenheit in Ahlen
38
Marga Spiegels autobiographisches Zeugnis
43
II Retter in der Nacht
85
III Nachgedanken 19451998
160
9 Bildstock in Enniger 1873 Gedenkstein auch an das Schicksal der Juden
190
10 Die Vorfälle in der Wohnung von Marga und Siegmund Spiegel in der Pogromnacht 9 10 November 1938 in der Ostbredenstraße in Ahlen vor ...
191
12 Eine antisemitische Aktion gegen die Familie Spiegel 1966
198
13 Die Darstellung der Judenverfolgung in Oberaula in der Chronik Oberaula 1995
201
Register 1 Daten zur Lebens und Familiengeschichte Marga Spiegels geb ROthschild mit besonderer Berücksichtigung der NSZeit
204
2 Fundorte der Abbildungen im Text
209
3 Orts und Namensverzeichnis
211
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen