re:publica Reader 2014 – Tag 3: #rp14rdr - Die Highlights der re:publica 2014

Cover
epubli, 08.05.2014
Unter dem Begriff Into The Wild ergründet die re:publica 2014 mit rund 500 Speakern die Perspektiven und Herausforderungen sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten der digitalen und analogen Gesellschaft. Im re:publica Reader findest du brandaktuell Zusammenfassungen der spannendsten Talks, Interviews mit den Speakern sowie informative Hintergrundtexte von Tag 3 der diesjährigen re:publica. Mit Texten über Morgan Marquis-Boire, Hannah Fry, Constantin Seibt und The Amish Futurist (Alexa Clay). Die re:publica präsentiert gemeinsam mit den Top-Schreibern der Deutschen Journalistenschule und der Self-Publishing-Plattform epubli den re:publica Reader als "schnellstes Buch der Welt" (#rp14rdr). Binnen weniger Stunden sind mit diesem eBook die wichtigsten Themen, Talks und Trends der re:publica für alle zugänglich.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Die re:publica gehört zu den weltweit führenden Konferenzen zu allen Themen der digitalen Gesellschaft. Die Konferenz wurde 2007 von Markus Beckedahl (netzpolitik.org), Andreas Gebhard (newthinking), Tanja Haeusler und Johnny Haeusler (Spreeblick) gegründet und findet seitdem mit stetig wachsendem Erfolg jährlich in Berlin statt. Für 2013 werden 5.000 Gäste erwartet.

Bibliografische Informationen