Glück ist kein Zufall – das Unglück auch nicht

Cover
epubli, 26.09.2014
Es ist ein gewaltiger Irrtum zu glauben, Glück und Erfolg - wie auch Misserfolge und Schicksalsschläge - seien Zufälligkeiten. Stattdessen sollten wir uns bewusster werden, dass alles, was uns umgibt, was wir erleben oder uns widerfährt, einen Grund hat (Ursache und Wirkung) oder einem tieferen Sinn entspringt. Doch anstatt die Ursachen zu erforschen, grenzen wir unser Denken, unsere Sichtweite mit Vorurteilen ein und hadern mit unserem Schicksal. Doch wenn wir verstehen lernen, dass alles eine positive wie auch eine negative Seite hat, dann können wir auch Schicksals- und Rückschläge besser bewältigen. Denn nichts ist so negativ, als dass darin nicht auch ein positiver Sinn zu finden wäre FRED SUBAN zeigt in einer leicht verständlichen, nachvollziehbaren Logik und mit authentischen Beispielen die Zusammenhänge auf, inwiefern wir - und niemand sonst - für unseren gesamten Lebensverlauf und somit für unser Schicksal verantwortlich sind. Ob wir den Weg in ein nachhaltig erfolgreiches, glückliches Leben einschlagen wollen, oder jenen wählen, der uns zeitlebens Kummer und Unglück beschert, bleibt jedoch jedem von uns selbst überlassen. So individuell die Menschen sind, so unterschiedlich ist auch das persönliche Verständnis von Glück und Erfolg. Trotzdem ist der Weg dahin für alle derselbe. FRED SUBAN scheut sich auch nicht, die Ursachen vieler gesellschaftlicher Gegenwartsprobleme, der zunehmenden Verrohung und Gewaltbereitschaft der Jugendlichen, beim Namen zu nennen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Fred Suban verbrachte als Sohn eines Auslandschweizers die ersten 3 Lebensjahre zusammen mit drei älteren Schwestern in Deutschland. Kurz vor Ende des 2. Weltkrieges flüchtete die Familie in die Schweiz. Der Autor absolvierte eine Lehre als Heizungsmonteur und gründete 1972, nach einigen Jahren auf "Hoher See", eine Montagefirma. 1995 erlitt Fred Suban einen Hirninfarkt, was sein Leben völlig auf den Kopf stellte, zugleich aber auch die Chance für einen Neuanfang eröffnete. In seinem Ratgeber "Glück ist kein Zufall - das Unglück auch nicht", erschienen 2011 im Novum Pro Verlag, beschreibt er dann in einer leicht verständlichen und nachvollziehbaren Logik, inwiefern der Mensch - und nur er allein - für seinen Lebensverlauf und somit für sein Schicksal verantwortlich ist.

Bibliografische Informationen