Martin spielt im Mittelfeld: Eine Fußballgeschichte

Cover
epubli, 12.01.2014
Mit seinem Vater und mit seiner Schwester spielt Martin für sein Leben gern Fußball. Aber in einem richtigen Verein? Mit einem fremdem Mann, der die Mannschaft trainiert? Mit Mitspielern, die er kaum kennt? Am Anfang ist Martin nicht gerade begeistert von Vaters Vorschlag. Dann freundet er sich damit ja, ja er entwickelt Ehrgeiz. Er will mitspielen. Er will dazu gehören. Unbedingt. Aber so einfach, wie er es sich vorstellt, ist es nicht. Sich in eine Gemeinschaft einfügen, Freunde zu finden, das ist sogar ziemlich schwer. Ob Martin es am Ende schafft? Er erzählt es uns selbst. Eine Geschichte vom Kleinsein und vom Größerwerden. Eine Geschichte von Freundschaft und Zusammenhalt. Eine Fußballgeschichte. Aktuell gerade im Jahr der Fußballweltmeisterschaft.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2014)

Pfälzer, Dirmsteiner, Mannheimer (seit 1974), Realschullehrer, seit September 2013 im Vorruhestand, Schreiber, Mitglied im Verband Deutscher Schriftsteller, im Syndikat - Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur und im Literarischen Verein der Pfalz.

Bibliografische Informationen