Von Hasen, Vasen und anderen Ungerechtigkeiten: 37 Gedichte und zwei Texte über den alltäglichen und den sonstigen Wahnsinn

Cover
epubli, 07.11.2013
37 Gedichte und zwei kurze Beiträge über dieses und jenes, über alles und nichts. Mal schwarz, mal weiß. Mal kurz, mal lang. Mal tiefgründig nachdenklich, mal nachdenklich tiefgründig. Mal ausgezeichnet (mit dem Jokers Sonderpreis Humor 2006, "Hasengedicht"), mal scharf gezeichnet mit schnellen Strichen. Mal lustig, mal frech. Mal humorig, mal geistreich. Mal bedenkens-, mal beklagenswert. Oder auch nicht. - Lesen Sie selbst!
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 9
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Jens Hoppe, geboren 1963 in Hannover, lebt und arbeitet ebenda.

Bibliografische Informationen