Bitcoin - Perspektive oder Risiko?: Eine Einführung

Cover
epubli, 30.08.2013
Der Begriff "Bitcoin" geisterte in den letzten Monaten mehr und mehr durch die Medien. Aber was sind Bitcoins eigentlich? Was kann man damit machen? Wie kann man sie benutzen? Und wo liegen die Risiken? Dieses Buch vermittelt eine grundlegende Vorstellung davon, was sich hinter der neuen digitalen Währung verbirgt und wie sie funktioniert. Es beleuchtet die Vor- und Nachteile gegenüber den "klassischen" Währungen in unterschiedlichen Einsatzszenarien und diskutiert die Zukunftsfähigkeit der unterliegenden Technologie.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Inhalt
Welche Alternativen gibt
Wohin geht die Reise?
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Peter Conrad ist Diplom-Informatiker und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Kryptographie. Stets stand dabei die praktische Anwendung im Internet im Fokus. Angefangen mit PGP zur Verschlüsselung von E-Mails war er an RSA-129 beteiligt, dem seinerzeit größten Projekt für verteiltes Rechnen, bei dem 1994 eine 1977 verschlüsselte Nachricht "geknackt" wurde. Später rückten sowohl Anwendungen im Bereich Netzwerkprotokolle (VPN, DNSSEC) in seinen Blickpunkt als auch P2P-Netzwerke wie MojoNation oder Freenet. Als Softwareentwickler befasst er sich seit 1997 hauptberuflich mit der Programmierung von Internetanwendungen von der Aktienhandelsplattform bis zum Online-Shop. Parallel dazu hat er zu vielen Free-Software-Projekten beigetragen und auch eigene Open-Source-Software veröffentlicht.

Bibliografische Informationen