Vorsicht, gute Nachrichten!: ZEIT-Serie: Es geht uns besser als gedacht

Cover
epubli, 05.06.2013
Unsere Schlagzeilen werden von Katastrophen, Krieg und Dramen bestimmt. Kein Wunder also, dass es immer heißt »Früher war alles besser!« und dass wir pessimistisch in die Zukunft blicken. Doch tatsächlich geht es uns in vielen Lebensbereichen besser als je zuvor. Ob Feinstaubwerte, Anzahl der Gewaltverbrechen oder Arbeitsstunden – in allen Fällen haben sich die Bedingungen verbessert. Aber wieso weicht unsere persönliche Wahrnehmung so stark von der Realität ab? Die erfolgreiche ZEIT-Serie mit zwölf Artikeln aus dem Wissen-Ressort gibt Aufschluss darüber. Illustriert mit anschaulichen Grafiken und Statistiken zeigen unsere Autoren unter anderem, wie es heute in den Bereichen Umwelt, Gesundheit oder Bildung aussieht und was sich inzwischen zum Positiven verändert hat. Unser Extra: Am Ende des E-Books finden Sie die ausführlichen Ergebnisse einer repräsentativen ZEIT-Umfrage zu diesem Thema mit bisher unveröffentlichten Details.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

DIE ZEIT ist mit über 500 000 verkauften Exemplaren die größte Qualitätszeitung Deutschlands. Die Wochenzeitung steht für gründlich recherchierte Hintergrundberichte und meinungsstarke Kommentare. Gegründet 1946 in Hamburg, erscheint DIE ZEIT jede Woche donnerstags – mit Themen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Bildung Gesellschaft, Reisen und Geschichte. Herausgeber ist Josef Joffe. Seit 2004 ist Giovanni di Lorenzo Chefredakteur.

Bibliografische Informationen