fotolulu in Afrika: Ein lustiger Vogel erkundet für euch die Welt mit der Kamera

Cover
epubli, 02.05.2013
Was ist ein Löwenohr? Warum sind Flusspferde die gefährlichsten Tiere Afrikas? Warum heißt ein Affe Meerkatze? In diesem Buch erzählt fotolulu spannende Geschichten, die er auf seiner Reise nach Südafrika erlebt hat. Interessantes Hintergrundwissen über die Tiere wird mit tollen Fotos und lustigen Grafiken sehr anschaulich vermittelt. Das macht das Buch auch für Naturfreunde und Reisebegeisterte jenseits des Kindesalters interessant.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Impressum
Langschläfer und Großmäuler
Bei den Dickhäutern und Flughunden
Königreich Swasiland
Der Affengeburtstag
Winkerkrabben Haie und seltsame Pflanzen
Zu Fuß durch den Busch
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Etwas zu meiner Person: Ich schreibe diese Bücher unter meinem Pseudonym „fotolulu“. Ich möchte den Kindern die Illusion vermitteln, das der lustige Vogel alles erlebt und aufgeschrieben hat. In diesen Büchern werden viele pädagogische Themen angesprochen, die ein Kind nicht von „Älteren“ hören will. Solche Ratschläge werden eher von einer fiktiven Figur – in diesem Fall dem Vogel – akzeptiert und angenommen. Pseudonym: fotolulu Karrierestart: 2012 Genre: Kinder- und Jugendliteratur Auf meinen Fernreisen führe ich akribisch Tagebuch. Diese Tagebücher und die vielen Fotos sind die Grundlage der Kinderbücher.

Bibliografische Informationen