Das weiße Schneckenhaus: oder Emmas Weltreise

Cover
epubli, 15.03.2013
Emma und Emil begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch verschiedene Geister- und Märchenwelten. Natürlich geht es wieder einmal um nicht weniger als die Rettung der Welt. Dabei stehen im Vordergrund aber diesmal nicht Klamauk und Kampfkraft, sondern viel eher Freundschaft, Phantasie und Ausdauer. Am Ende ist alles wie zuvor, nur ganz anders. Das Lesevergnügen sollte für die vortragenden Eltern genauso groß sein wie für die lauschenden Kinder. Die Devise ist jedenfalls: viel Spaß!
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Geboren in Berlin, Studium in Berlin und Gießen, Abschluss mit dem zweiten Staatsexamen für das Lehramt in den Fächern Biologie und Germanistik, danach für ein paar Jahre Mitinhaber einer erfolgreichen Sprachenschule, dann aber doch zum Yogalehrer konvertiert mit eigenem Yogastudio "yogalila" in Berlin Prenzlauer Berg. Vater von drei Kindern.

Bibliografische Informationen