Mit Immobilien Vermögen bilden

Cover
epubli, 22.01.2013
Wenn ich Bücher über Geld, Vermögen, Reichtum, Immobilien, Aktien usw. lese, dann höre ich meistens nach 20 Seiten auf, da die Lektüre oftmals schwer geschrieben und langweilig zu lesen ist. Man könnte meinen, nach dem Lesen hat man dann sowieso keine Lust und auch keine Möglichkeit mehr, sein Leben in die Hand zu nehmen und eventuell etwas zu verändern, da sowieso alles kompliziert ist und auch wenig Aussicht auf Erfolg besteht. Die Bücher sind ja meistens eh für Besserverdienende gedacht. Das sind eigentlich die Beweggründe, auch mal für Otto-Normal-Verbraucher einen Leitfaden bzw. einen Erfahrungsbericht niederzuschreiben.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Häufige Begriffe und Wortgruppen

15 Jahre Absicherung des Kredites abzgl altmodisch Annuitätendarlehen Aufwendungen Bankgespräch Bausparkasse Bausparvertrag bedeutet bekommen Beleihungsgrenze Beleihungswertes benötigte Restsumme muss Besserverdienende bezahlen Darlehen Darlehenszinsen egal Eigenkapital bzw Eigenmittel vorhanden einfach Einkauf liegt erste Wohnung erwerben finanziell finanzierende Bank Finanzierungsarten Finanzierungsplan Fremdkapital früher funktioniert früher in Immobilien Gegenwert Geldentwertung gibt’s Grundschuld guten Gegend hast hat’s Hochrechnungen Höhe Immobilien­ Immobilien investiert Immobilienkredite Immobilienmarkt Inhalt des Kaufvertrages Instandhaltungsrücklage investieren Jahren abbezahlt jetzt Kapital kaufen Kaufnebenkosten kompetenten Ansprechpartnern Konsumentenkredite Kontoauszug Kreditkosten Lebensversicherung liegt der Gewinn Makler meist Menschenverstand Miete Mieteinnahmen Mietzahlung Möglichkeit monatlich getilgt muss als Eigenkapital musste Nebenkosten Nettoerlös Notartermin Objekt rechnet oftmals Preis Reduzierung des Kaufpreises Reinvermögen Restschuld Risiko­Lebensversicherung Schulden sollte somit später einmal sagen Spekulationsfrist Steuerersparnis steuerfrei steuerlich geltend gemacht Steuern sparen Steuern zu sparen Steuersparmodell Tilgung Tilgungsaussetzer Umfeld Verkauf Verkäufer­Bank viel Vision Vorsicht war’s weitersuchen Wert einer Immobilie Wertsteigerung zu verbuchen wesentlich günstiger wichtig Wohnungskauf Zins Zinsen weniger zweite Wohnung Zwischenfinanzierung

Über den Autor (2013)

1984 Abschluss Dipl.-Betriebswirt (FH)

Bibliografische Informationen