GMA-Bookie

Cover
epubli, 11.04.2013
"Zum Schutze des Menschen und seine Güter" Sicherheit ....ein Grundbedürfnis des Menschen Sicher zu leben zählt zu den existenziellen Grundbedürfnissen des Menschen. Je unsicherer uns die Welt erscheint, desto stärker wird der Wunsch nach Geborgenheit in den eigenen vier Wänden, aber auch der Wunsch nach Sicherheit am Arbeitsplatz. Schon zu Urzeiten wurde dem Bedürfniss nach Sicherheit z.B. durch den Einsatz von Stadtmauern (Schutz vor Eindringlingen), Spähern (frühes Warnen vor Angriffen), Zugbrücken (nur Berechtigten wird Zugang gewährt) usw. Rechnung getragen. Heute praktiziert jeder aktiv Sicherheit bereits in Form einer Zutrittskontrolle in dem z.B. ein KFZ-, Haus- bzw. Wohnungsschlüssel verwendet wird. Mit Zunahme der Kriminalität, wurde durch die Einführung der Elektronik eine stetige Verbesserung der Sicherheit gewährleistet. Sicherheit ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des alltäglichen Lebens geworden. Die Angst vor Wohnungseinbrüchen beeinträchtigt das persönliche Sicherheitsgefühl nachhaltig. Die Furcht vor Einbrüchen im gewerblichen Bereich beinträchtigt dagegen oftmals die Zuversicht in die Zukunft der eigenen Existenz und/oder des Arbeitsplatzes. Mit dem GMA-Bookie erhalten kleine und mittlere Gewerbebetriebe sowie Privatpersonen unabdingliches Basiswissen um für Ihre (geplante) Investition möglichst eine geschlossene und harmonische Sicherheitskette zu erhalten. Das GMA-Bookie hilft, Ihre (geplante) Investition zu einer höchstmöglichen Sicherheit zu führen. Bebilderte und leicht verständliche Informationen sorgen für gute Verständlichkeit und erleichtert Ihnen die Entscheidung zu einer Gefahrenmeldeanlage. Wertvolle Tipps und Informationen bieten Ihnen die Möglichkeit den Umgang mit Sicherheit zu verstehen und gezielt zu Ihrem Vorteil umzusetzen. Fehlinvestitionen soll(t)en möglichst im Vorfeld vermieden werden. Dem richtigen Partner vertrauen! Fehlerhafte Montage oder Installation machen die hochwertigsten Vorrichtungen wirkungslos. Setzen Sie bei der Installation daher auf den richtigen Partner. Ob in der Planung, der Ausführung oder bei einer Nachrüstung. Effektiver Gefahrenschutz bedarf Fachwissen und Erfahrung. „Vertrauen“ ....das persönliche Gefühl von Sicherheit
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Ablaufdiagramm Alarmgeber Alarmierung Alarmmelder alltäglichen Lebens geworden Anforderungen Arbeitsplatz Auflagen außen führenden Türen bereits im Vorfeld Bewegungsmelder Brandmeldeanlage Brandmelder daher definiert detektierte Meldung Digitaltechnik DINormen und Richtlinien Effektiver Gefahrenschutz Einbruch Einbruchmeldeanlage Einleitung von Maßnahmen Einsatz einer Gefahrenmeldeanlage existenziellen Grundbedürfnissen Facherrichter fachgerechte Fachverantwortung Form einer Zutrittskontrolle frühzeitig Funkalarmanlagen Gefahr Gefahrenmeldung gewährleistet Gewerbebetrieben gewerblichen Bereich GMA­Bookie Heizungsstörung hilfeleistende Stelle Hilfsmaßnahmen einzuleiten hochwertigsten Vorrichtungen wirkungslos hohe Reparaturkosten Identitätsnachweis individuell Installation machen kalkulierbar konventionell konzertiert korrekt projektierte Kurzdarstellung einer möglichen Maßnahmen wie z.B. Mechanischer Grundschutz mechanischer Schutz meist möglichen Projektierung Montage oder Installation niemand Normen Not­ und Servicezentrale Notruf NSZ­Bookie Nutzung Objekt optimale Personen Planung prüft und zertifiziert Regeln der Technik richtigen Partner vertrauen Sachversicherers SV Sachwerte Schaden Schadensminderung Scharf­ Schematische Kurzdarstellung schnell und zuverlässig Schwachstellenanalyse Sicherheitsfachbetriebe Sicherheitsfacherrichter Sicherheitskonzept Sinnvoller sollte sowie stets Störmeldeanlage Täter Türen auf Öffnung unverzögert Urzeiten Videoüberwachung Wartung und Instandhaltung Wohnungsschlüssel verwendet www.bookie­security.de Zentrale Zugbrücken Zustand

Über den Autor (2013)

seit 01.02.1980 in der Branche der Sicherheitstechnik tätig und seit 01.07.1989 mit eigenem Sicherheitsfachbetrieb selbstständig. Der Autor ist BDSH-geprüfter Sachverständiger für Gefahrenmeldeanlagen sowie Validierungspartner für Produktneuentwicklungen von Herstellern. Das praktische Arbeitsgebiet umfasst die Gefahrenmeldeanlage beim Endkunden sowie die Empfangseinrichtungen bei Wach- und Sicherheitsdiensten.

Bibliografische Informationen