Halbbitter: Mein Jahr mit 100 Männern

Cover
epubli, 03.08.2012
Gestartet ist Karin Knopf wie alle Frauen, auf der Suche nach dem einen für immer. Doch das Internet hat aus ihr eine andere gemacht. Im Supermarkt der Eitelkeiten verfällt sie in einen Kaufrausch, mit dem Angebot wachsen auch ihre Ansprüche. Süchtig nach immer neuen Köpfen und Körpern hat sie einen Mann nach dem nächsten angemacht, ausprobiert, abgelegt. Und dabei alle Hemmungen verloren. Daumen hoch und Hose runter. Oder umgekehrt. Für ein Vielleicht bleibt keine Zeit. Nach einer Jagdsaison online weiß Karin Knopf männliche Lust und männlichen Frust zu deuten. Sie weiß auch, wie sie locken kann oder abschrecken, wo sie Hand anlegen muß und wann nicht, wie sie einen dazu kriegt, zu stehen oder zu gehen. Von jedem Kandidaten hat sie gelernt, mit jedem wurde sie begehrenswerter.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2012)

Karin Knopf ist in Finsterwalde geboren und im real existierenden Sozialismus aufgewachsen. Nach der Wende hat es sie in den Westen verschlagen, jetzt lebt und arbeitet sie in Bayern. Erst spät hat sie ihr Schreibtalent entdeckt.

Bibliografische Informationen