VERKAUFEN KANN JEDER ERFOLGREICH NUR WENIGE: Eigenbild des Verkäufers

Cover
epubli, 21.03.2012
VERKAUFEN KANN JEDER – ERFOLGREICH NUR WENIGE Diese Buchreihe eignet sich sowohl für den Vertriebseinsteiger als auch für den erfahrenen Verkäufer um persönliche Sichtweisen zu erweitern, zu reflektieren und zu überprüfen. Wenn auch Sie den Pfad der Mittelmäßigkeit verlassen möchten sollten Sie nicht zögern, sondern zugreifen. Jeder Teil, sowie die gesamte Buchreihe, eröffnet Ihnen kurzweilig und informativ die Welt des Verkaufens. Ich möchte Ihnen basierend auf persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen zeigen, dass professionelles Verkaufen erlernbar ist. Wie im Sport überspringt man die Messlatte zwischen einem ambitionierten Amateur-Sportler und einem Profi-Sportler nur durch gezieltes und anhaltendes Training. Das Talent ist auch bei einem Amateur-Sportler bereits vorhanden, es muss nur durch einen Trainer oder Mentor gefördert werden. In Ihrem Fall ist diese Buchreihe Ihr persönliches Trainingsprogramm. Dieser Teil beschäftigt sich ausschließlich mit dem Eigenbild des Verkäufers. Die umfangreiche Mehrdimensionalität dieses Eigenbildes steht häufig in krassem Gegensatz zur Realität. Doch warum ist das so? Wir erwarten doch von einem Menschen, der den Beruf des Verkaufens gewählt hat, dass er ausnahmslos erfolgreich ist. Das Bild der Vertriebsabteilungen in deutschen Unternehmen sieht jedoch häufig anders aus und ist geprägt von durchschnittlichen Talenten mit durchschnittlichen Erfolgen. Wir stehen immer häufiger vor der existentiellen Fragestellung: Wie müssen sich Verkäufer, aber auch Vertriebsabteilungen, für einen wertschöpfenden und nachhaltigen Erfolg aufstellen und positionieren? Neurolinguistische kybernetische Kommunikation kann hier das Hilfsmittel der Wahl sein. Im Ansatz der neurolinguistischen kybernetischen Kommunikation verbinde ich diese drei Teilbereiche zu einer Kommunikationsstrategie. Die drei Prämissen, effektive und angepasste Sprachstrukturen, Steuerung und Führung des Gesprächs und das präzise Teilen von Informationen, werden so miteinander verflochten, dass Ihre Kommunikation sich taktisch und effektiv gestaltet.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 27
Abschnitt 28
Abschnitt 29
Abschnitt 30
Abschnitt 31
Abschnitt 32
Abschnitt 33
Abschnitt 34
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abschluss Abschlussorientierung aktiven Zuhörens Ausreden bedeutet Beispiel Bereich unserer Persönlichkeit Bermudadreieck Berufstand bewusst Bitte Blinden Fleck Charaktereigenschaften Charaktertyp Choleriker Coaching Customer durchschnittlich effektive ehrliches Feedback Eigen­ eigene einfach Emotionen entscheiden erfahrene Verkäufer Erfolg erhalten Eröffnungsphase Erwartungshaltung Facebook Fähigkeit des aktiven Fähigkeit zur Empathie Feedbackgeber Feedbacknehmer Fremdbild Fremdwahrnehmung Gefühl Gegenüber Geheimnisse gesamten Verkaufsprozess Gespräch gesprochene Wort gibt häufig informellen Entscheidungsträger Interessenten oder Kunden Interessentenorientierung Jahre Johari Fenster Fokus Junior Verkäufer Kaltakquise Kommunikationsstrategie Körpersprache Kunden oder Interessenten Kundenloyalität Kundenorientierung Lächeln Lösung Lösungsorientierung Management Manager Managerseminare Verlag Marionettenspieler Misserfolg möchte Möglichkeiten nachhaltig negativ neurolinguistischen kybernetischen Kommunikation nutzen öffentliche Person positiv Präsentation PRAXIS­TIPP Produkt Professionalität professionelle Verkäufer Projektmanagement realistisches Eigenbild Rollenerwartung Schwarze Loch Scrum Selbstfeedback Selbstmotivation Selbstverantwortung Selbstwertgefühl Seniorität Sichtweisen Situation Smalltalk Social Media sollten Sozialpsychologie Teil der Buchreihe Training überprüfen Unternehmen Verantwortung verbal Verkäufer verhält Verkaufserfolg Verkaufsgespräch Verständnisfragen Vertrauen Vertriebsabteilungen Vertriebserfolg Vertriebsmitarbeiter Viele Verkäufer vielleicht vorbereitet wahrnehmen wichtig wirklich erfolgreichen Verkäufer wirklichen TOP Verkäufer Wissen

Über den Autor (2012)

Stefan Kozole kann auf über 20 Jahre Berufserfahrung in verschiedenem Vertriebs- und Serviceorganisationen in internationalen Konzernen zurückblicken. Vervollständigt wird seine Berufserfahrung durch über 15 Jahre Führungserfahrung in unterschiedlichen Management und Senior Management Positionen. Seinen persönlichen Schwerpunkt hat er in der Beratung und dem Training rund um das Thema erfolgreiche und gewinnbringende Kommunikation gefunden und kann auf über 2.000 Tage persönliche Trainings- und Beratungstätigkeit zurückschauen. Er kombiniert seine Erfahrungen aus dem Beratungs- und Trainingsgeschäft mit den Techniken des Projektmanagements und der neurolinguistischen kybernetischen Kommunikation zu einer praxisbezogenen und erfolgreichen Verkaufsphilosophie.

Bibliografische Informationen