Die Schaufensterpuppe: 25 erotische Geschichten

Cover
epubli, 25.07.2011
25 erotische Geschichten von Claudia Celeste. Lassen Sie sich überraschen, was einer Schaufensterpuppe im Herrenausstatter passiert. Was dem Hausmeister im Puff so unterkommt. Womit sich Zoologen manchmal auch beschäftigen. Welche Wirkung eine Katzenpfote haben kann. Oder wem ein Transsib-Reisender nachts begegnet. Die Dinge sind fast nie, wie sie scheinen - das gibt den lockeren, nie plumpen Storys der Autorin eine besondere Note. Und das sagen die Leserinnen und Leser: "Es entsteht eine dichte, kribbelnde Atmosphäre" (Leserin CurlySue), "Was mir an den Geschichten am besten gefiel, war die oft traumhafte surreale Atmosphäre, die teilweise wirklich ungewöhnlichen Wendungen und Endungen sowie die Schilderung der erotischen Szenen ..." (Leserin Lotta), "Beim Lesen dieses Buches hatte ich ... den Eindruck, dass stillschweigend beim Leser das Einverständns vorausgesetzt wird, dass die Lust an 'der Lust' so 'normal' ist wie die Lust am guten Essen." (Leser Leopold), "Wer ... eine kleine Perle entdecken will, die die Fantasie anregt und das Kopfkino in Schwung bringt, ohne alles vorweg zu nehmen, ist hier sehr gut bedient." (Leserin Aphrodite) Inhalt: Die Parkbank Urwaldregen Der Seerosenteich Das alte Haus Der grünliche Wassermolch Paul im Pool Drei Kiesel Die Hexe Katzenpfoten Reihe 33F Im Kirschbaum Nachtwald Merk-Würdig Das Labyrinth Geschwindigkeit In der Wüste In Öl Eine Bildgeschichte Wenn Feuer brennt Das Video Der Hausmeister Transsib-Reise Die Schaufensterpuppe Spaghetti kochen Auf der Wiese Insg. über 17.000 Wörter.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Lohnt sich nicht
Bis auf 3 Geschichten, Neonreklame,Zugfahrt und die Schaufensterpuppe, langweilig. Die Bezeichnung Kurzgeschichten ist sehr wörtlich zu mehmen. Wenn sich solche Bücher verkaufen,sollte ich wohl auch welche schreiben...

Über den Autor (2011)

Claudia Celeste, Tochter einer Italienerin und eines Deutschen, inzwischen in den Dreißigern, arbeitet in einer PR-Agentur in Süddeutschland. Sie schreibt seit ihrer Kindheit, aus Spaß - und seit langem auch beruflich. Bisherige Veröffentlichungen bereits in Penthouse, FHM und kleineren Magazinen.

Bibliografische Informationen