Richtig gewaltig oder gewaltig falsch?

Cover
epubli, 06.07.2011 - 101 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
"Richtig gewaltig oder gewaltig falsch?" nimmt Sie mit auf verschiedene interessante Reisen in lustige und auch fragwürdige Begebenheiten unserer Zeit, welche man am Ende des Buches in einem anderen Licht sehen wird, als gewiss erwartet... "Jedesmal, wenn du ein Buch fortgelegt hast und beginnst, den Faden eigener Gedanken zu spinnen, hat das Buch seinen beabsichtigten Zweck erreicht.", Janusz Korcak
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2011)

Schreiben, um des Schreibens Willen: Nicht, um allen gerecht zu werden oder gar des Profites wegen. Doch sehr wohl um des Willens des eigenen Seelenfriedens. Schreiben für den wunderbaren Moment, letztendlich angekommen zu sein. Wie ein Bergsteiger auf dem Gipfel oder wie ein Marathonläufer im Ziel. Die treibende Kraft vom ersten Schritt bis zum letzten genießen, vom ersten Wort bis zum letzten. Das Ende zu finden und abzuschließen – darum geht es.

Bibliografische Informationen