Essen als Medizin: 140 Lebensmittel für mehr Gesundheit

Cover
GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH, 09.02.2013 - 256 Seiten

"Lass die Nahrung dein Heilmittel und die Heilmittel deine Nahrung sein." So empfahl es schon Hippokrates, der berühmteste Arzt der Antike. Denn eine gesunde Ernährung ist die Basis für Wohlbefinden und Krankheitsprävention. Doch einige Nahrungsmittel können auch dabei helfen, bestimmte Beschwerden ganz gezielt zu behandeln - sei es, indem man sie vermehrt zu sich nimmt oder indem man sie vermeidet. Dieser Kompass bietet einen kompakten Überblick über typische Beschwerdebilder und die Nahrungsmittel, die jeweils als Heilmittel eingesetzt werden können. Gegen fast alles ist ein Kraut, ein Obst, ein Gemüse gewachsen. Von Allergien bis Wechseljahrsbeschwerden, von Amaranth bis Zimt findet der Leser hier viele nützliche Hinweise, um kleinere Beschwerden selbst zu behandeln, aber auch, um bei ernsteren Erkrankungen den Heilungsprozess wesentlich zu unterstützen, sowie welche Lebensmittel sich besonders positiv auf die Gesundheit auswirken.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2013)

Friedrich Bohlmann, ebenfalls Ernährungswissenschaftler, arbeitet als Buchautor, Fachjournalist für Zeitschriften sowie als Ernährungsexperte in zahlreichen Fernsehsendungen.

Dr. Marcela Ullmann ist Medizinjournalistin für Fach- und Publikumszeitschriften und schreibt vor allem über Themen rund um die Naturheilkunde. Außerdem war sie als Chefredakteurin für die Zeitschrift "naturamed" tätig.

Bibliografische Informationen