Das Labyrinth der Träumenden Bücher: ein Roman aus Zamonien von Hildegunst von Mythenmetz

Cover
Knaus, 2011 - 426 Seiten
Hildegunst von Mythennmetz, der grösste Schriftsteller Zamoniens, suhlt sich auf der Lindenwurmfeste in seinem Erfolg. Da erreicht ihn ein mysteriöses Schreiben, das ihn verlockt, nach Buchhaim, der”Stadt der Träumenden Bücher “, zurückzukehren. Dort trifft er auf eine neuerbaute Stadt, die vor Leben rund um das Buch nur so vibriert. (Schutzumschlag verso).

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen