Nach überlebter Sepsis - zurück in ein neues Leben: Ein "Lehrbuch" für den Umgang mit kognitiven Störungen nach einer überlebten Sepsis, einer längeren intensivmedizinischen Behandlung oder vielleicht nach einer Covid-Erkrankung

Cover
epubli, 19.09.2022 - 260 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
2014 bin ich planmäßig ins Krankenhaus zu einer Hüftoperation gegangen. Im Zusammenhang mit dieser Operation ist es zu einer Darmperforation gekommen, die erst sehr spät erkannt wurde. In der Folge entwickelte sich ein septischer Schock und es wurden mehrere weitere Operationen notwendig. Im 1. Teil beschreibe ich meinen Kampf ums Überleben, sowie den Versuch, in mein altes Leben zurückzukehren. Bald musste ich aber erkennen, dass es ein anderes Leben ist, in das ich zurückkehre. Interessant ist sicherlich auch, dass meine Frau meine Eindrücke aus ihrer Sichtweise kommentiert und damit ein Stück Sichtweise der Angehörigenperspektive vermittelt. Viele Dinge funktionieren einfach nicht mehr wie vorher. Immer wieder werde ich von den Ärzten vertröstet: "Das wird schon wieder, überlegen Sie mal, was Sie alles durchgemacht haben". Aber es wurde eben nicht besser. Das "Reiß Dich doch zusammen, das muss doch irgendwie gehen" funktioniert nicht und verschlimmert eher noch meinen Zustand. Es dauert 2 Jahre bis ich endlich an einen Arzt gelange, der kognitive Störungen als Ursache für meine Probleme in Erwägung zieht und mich an die kognitive Neurologie überweist. Den 2. Teil habe ich 3 Jahre später angefangen zu schreiben. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Ich habe sehr viel dazu gelernt und bin etwas leistungsfähiger und selbstsicherer geworden. Dem Leser fällt hier vielleicht ein "Stilbruch" gegenüber dem 1. Teil auf. Ganz bewusst habe ich im Nachhinein nichts am 1. Teil geändert, da ich denke, dass gerade dieser "Stilbruch" ein Zeichen meiner Entwicklung ist. Im 2. Teil geht es um meine Spät- und Langzeitfolgen. In der Zwischenzeit habe ich eine Menge darüber erfahren und viele eigene Erfahrungen und Erkenntnisse erlangen können. Von diesen positiven Erfahrungen möchte ich unbedingt etwas weitergeben.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19
Abschnitt 20
Abschnitt 21

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 22
Abschnitt 23
Abschnitt 24
Abschnitt 25
Abschnitt 26

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2022)

Frank Köhler hat im November 2014 mit sehr viel Glück einen septischen Schock nach einer Hüftoperation überlebt.

Bibliografische Informationen