Der unheimliche Mönch: Illustrierte Ausgabe

Cover
epubli, 26.06.2022 - 300 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Der Gauner O'Shea hat bei einem Überfall drei Tonnen Gold erbeutet. Aber er hat seine Komplizen verraten und muss nun mit ihrer Rache rechnen. Währenddessen gehen im alten Herrenhaus seltsame Dinge vor sich. Nachts, wenn alles ruhig war, hörten es die Bewohner des Herrenhauses von Monkshall immer wieder: erst Orgelspiel - danach einen entsetzlichen Schrei. Manche sahen auch eine Gestalt in schwarzer Mönchskutte. Ein Krimi voller Spannung vom Altmeister des Kriminalromans. Die englische Originalversion erschien 1929 mit dem Titel "The Big Four" und die deutsche Übersetzung "Der unheimliche Mönch" erschien 1955.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
Abschnitt 5
Abschnitt 6
Abschnitt 7
Abschnitt 8
Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 12
Abschnitt 13

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2022)

Richard Horatio Edgar Wallace (* 1. April 1875 in Greenwich bei London; † 10. Februar 1932 in Hollywood, Kalifornien) war ein englischer Schriftsteller, Journalist, Dramatiker, Drehbuchautor und Filmregisseur. Er gehört zu den erfolgreichsten englischsprachigen Kriminalschriftstellern und gilt als Erfinder des modernen Thrillers, als dessen Hauptvertreter er Anfang des 20. Jahrhunderts galt. Sein Werk umfasste insgesamt 175 Bücher, 15 Theaterstücke und zahlreiche Artikel und Rezensionsskizzen, die teilweise sehr rasch hintereinander veröffentlicht wurden. Bis zu seinem Tod arbeitete er.

Bibliografische Informationen