Eine blutige (Braut)Nacht in Paris

Cover
epubli, 03.11.2021 - 107 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Die Bartholomäusnacht ist eines der traurigsten Ereignisse der französischen Geschichte und auch heute noch fest im kollektiven Gedächtnis der Bevölkerung verankert. Zentrales Thema war der Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten. Und es gab eine Hochzeit zwischen der Katholikin Margarete von Valois, einer Tochter Katharina von Medici, und des ebenfalls adeligen Protestanten Heinrich von Navarra, mit der man versöhnen wollte, aber als blutige Brautnacht endete.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2021)

Walter Brendel arbeitet als freiberuflicher Schriftsteller, Übersetzer und Illustrator. Er ist in Dresden wohnhaft. Mail: walterbrendel@mail.de Ruf: 0351 89323722

Bibliografische Informationen