The Swim: Kurzgeschichte

Cover
Verloren in der Nordsee: Auf sich selbst zurückgeworfen, erlebt die Protagonistin ihr Triathlontraining als ein Kaleidoskop existentieller Einsichten. Familie, Freunde, Schuld, Vergebung, Unschuld: Die wilden Gewässer vor Sylt werden zur Bühne, auf der sich universelle Menschheitsfragen spiegeln, die conditio humana. Was zählt, wenn alles am Ende ist?

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2021)

Mit sieben Jahren bekam Annie Sonnenberg eine Schreibmaschine in die Hände - der Rest war vorprogrammiert: Zwischen Bremerhaven und Münster begegneten der Denkfreundin bemerkenswerte Menschen, Tiere und Ideen, die sie gern in ihren Büchern aufscheinen lässt. Obwohl Nordseenerd, ließ sie sich vom Beruf nach Braunschweig verschlagen, wo sie in ihrer Hobbithöhle lebt und sich um Garten und Familie kümmert. Sofern sie nicht gerade schreibt.

Bibliografische Informationen