Neuro-Mechanismen: oder wie Lernen leicht fällt

Cover
Warum fällt uns Lernen manchmal schwer und manchmal leicht? Gibt es natürliche, gehirn-gerechte, neuronale Mechanismen die uns Lernen leicht fallen lassen? Emotionen, Bilder, Incidentales Lernen, Simulationen, Imitation, Modelle, Abstraktion, Strukturen, Kategorisieren, Assoziationen und vieles mehr, helfen uns dabei, Lernen zu einem Erlebnis werden zu lassen. In diesem Nachschlagewerk finden Sie Antworten und Inspiration!

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2021)

Christian Beifuss ist Kybernetiker, Kreatologe und Experte für neuronale Mechanismen, Kreativitätstechniken, Ideen- und Lösungsfindungsmethoden. Ein facettenreicher Werdegang. Aus einer typischen Arbeiterfamilie stammend erlernte er erstmal den Beruf des Industriemechanikers. Später folgten verschiedene Fortbildungen wie „Maschinenbautechniker" und „Technischer Betriebswirt“. 2017 wurde ihm der Titel „Master für gehirn-gerechtes Lernen und Lehren – nach Vera F. Birkenbihl“ zuerkannt. Sein Leitspruch lautet: „Ich bin nur körperlich faul, geistig bin ich kreativ und schöpferisch.“ © Christian Beifuss

Bibliografische Informationen