Cloverlane Farm: Ein Irlandroman

Cover
epubli, 16.04.2021
Hannah steht kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Neben Überstunden im Büro und einer schwierigen Beziehung wird auch ihr Hobby, der Reitsport, immer zeitintensiver, anstrengender und nervenzehrender. Der spontane, zweiwöchige Reiturlaub in Westirland, zu dem eine Bekannte aus dem Reitstall sie überredet hat, wird jedoch schon kurz nach der Anreise zur reinen Nervensache. Hannah findet zwar keine Erholung in Irland – aber dafür zwei Iren, die sie gar nicht gesucht hat: Einen Zwei- und einen Vierbeiner. Ein Roman für Irland- und Tierfreunde

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2021)

1977 geboren in Frankfurt am Main, aufgewachsen und hängengeblieben in Oberursel/Taunus. Nach einem abgebrochenen Studium landete sie im Büro, wo sie bis heute feststeckt. Ihre Liebe zum Schreiben lebt sie seit 2015 aus und bringt immer einen Funken Hoffnung und Humor in ihre Geschichten. Sie reist gerne, liebt Tiere und Kuchen. Und sogar das Essen der britischen Inseln.

Bibliografische Informationen