Lina und die Gute Nacht Geschichte

Cover
epubli, 15.04.2021
Eine kleine liebevolle Geschichte über ein Geschwisterpaar, Schokoladenkekse, hungrige Bienchen und blühende Kirschbäume. Die 7-jährige Lina lebt mit ihrer Familie in einem Hochhaus in einer sehr großen Stadt. Ihr 15-jähriger Bruder Flori schenkt Lina eines Tages ein hübsches kleines Buch über * Lizzy das mutige Bienchen*, aus welchem er Lina Sonntagsabends Gute Nacht Geschichten vorliest. So erfährt Lina, dass die Menschen immer größere Häuser bauen und es immer weniger Blumen und blühende Kirschbäume gibt. Sie begreift, dass Lizzy das mutige Bienchen auf der Suche nach Blumen oft sehr lange Strecken fliegen muss und sich die Bienenkönigin große Sorgen macht. Eines Tages vergisst Lizzy die Zeit und muss mit ihrer besten Freundin Mona im Wald übernachten... "Lina und die Gute Nacht Geschichte“ ist der erste Teil der Kinderbuchreihe "Lina liest die Bunti Bände." "Lina und die Gute Nacht Geschichte ist eine von Marion Fischer selbst, auf liebevolle Art und Weise illustrierte Kindergeschichte. Sie handelt von einem Geschwisterpaar, Wiedergutmachung, Schokoladenkeksen und Lizzy, einem mutigen Bienchen. Ein fantastisches Buch über die 7-jährige Lina welche sich ernsthafte Gedanken über hungrige Bienchen macht. " - Tribus Buch & Kunstverlag

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2021)

Marion Fischer ist Künstlerin und Autorin. Ihr künstlerisches Schaffen begann vor fast 30 Jahren im Alter von 23. Das Interesse an der Malerei fiel eines Nachts, wie ein leuchtender Stern vom düsteren Himmel. Ihre anfänglichen Werke dienten dazu, ihr Inneres nach außen zu tragen, so glichen ihre ersten Aquarelle einem Chaos aus Farben und Form. Im Laufe der folgenden Jahre entwickelte sich ihre Kreativität und sie begann auch mit dem Schreiben.

Bibliografische Informationen