Klara Militsch: Macht der Liebe

Cover
epubli, 12.02.2021
Der sehr zurückgezogen lebende Jakow Aratow und die Sängerin Klara Militsch verlieben sich ineinander. Doch er will sich seine Liebe nicht eingestehen und weist sie zurück. Monate später liest er in einer älteren Zeitungsausgabe, dass die Sängerin durch die Einnahme von Gift aus dem Leben schied. Als Grund für den Suizid nennt der Zeitungsartikel Gerüchte über eine unerwiderte Liebe. Erst jetzt wird Aratow bewusst, wie sehr er in Klara verliebt war und er macht sich schwere Vorwürfe, sie seinerzeit zurückgewiesen zu haben.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2021)

Iwan Sergejewitsch Turgenev (auch Turgenew oder Turgenjew), geboren am 28. Oktober 1818 und gestorben am 22. August 1883, war einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Als einer der ersten griff er in der russischen Literatur die alltäglichen Nöte und Ängste der russischen Gesellschaft auf und machte sie zum Thema seiner Werke.

Bibliografische Informationen