Spracherkennung für Autoren

Cover
epubli, 30.01.2021
Diktieren ist Erzählen. Nichts ist so naheliegend, wie die Geschichte einfach zu erzählen, wenn man ein Buch schreibt. Doch zumeist denkt man beim Schreiben an die Tätigkeit, die mit Stift oder Tastatur ausgeübt wird. Hier wird beschrieben, wie das gesprochene Wort seinen Weg in Ihr Buch findet und was dabei zu beachten ist. Dieses Buch stellt Ihnen die am Markt erhältlichen Spracherkennungssysteme von Nuance Dragon, Microsoft, Apple und Google vor und zeigt Ihnen wie Sie diese in Ihre Schreibtätigkeit integrieren können. Steigern Sie die Geschwindigkeit, mit der Sie die Wörter zu Papier bringen, um das zwei- bis dreifache. Nutzen Sie das Potenzial, um Tippfehler zu vermeiden, und geben Sie Ihren Protagonisten natürlichere Dialoge.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2021)

Jörg Rippel lebt mit seiner Ehefrau im Grünen. Er ist aus- und fortgebildet in der Elektronik, Funktechnik und Informatik. Nach rund 20 Jahren Berufserfahrung, zuletzt in der Luft- und Raumfahrt, widmet er sich nun dem Schreiben von Sachbüchern.

Bibliografische Informationen