Die Rückkehr des Vampirs: Die Abenteuer der Vampirin Ella Hager

Cover
Nach vielen Jahren der Abwesenheit kehrt der Nachtvampir Waldemar in die Schweiz zurück. Als er im innerbergischen Labyrinth, das sich im Hoch-Ducan-Gebirge befindet, ankommt, muss er zu seinem Entsetzen feststellen, dass er dort nicht allein ist. Zwei fremde Vampire haben sich im innerbergischen Labyrinth eingenistet und halten Klaudius, den Tagvampir, gefangen. Durch einen glücklichen Zufall gelingt Klaudius die Flucht. Er begibt sich nach Deutschland, um Ella Hager in seine Gewalt zu bringen und kidnappt versehentlich ihre Doppelgängerin, die Ordensfrau Helena Merten. Als Ella Hager durch Peter Roskie, den alle Welt "Taubenpeter" nennt, von Helenas Entführung erfährt, setzen die beiden alles daran, das Leben der Ordensfrau zu retten. Und Waldemar hat noch eine alte Rechnung mit Klaudius zu begleichen...

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Die Autorin lebt zusammen mit ihrem langjährigen Lebensgefährten in Stuttgart. 1991 begann sie mit dem Schreiben ihrer Vampirserie "Die Abenteuer der Vampirin Ella Hager". Inzwischen umfasst die Romanserie mehrere Bände. Nebenbei widmet sie sich der Fotografie und der Digitalen Kunst.

Bibliografische Informationen