Carnivora

Cover
epubli, 15.11.2020
Während eines Superbebens mit Epizentrum in der Schweiz und Österreich sterben in Zentraleuropa etwa elf Millionen Menschen. Weitere Teile Europas werden dabei völlig zerstört und in Schutt und Asche gelegt. In den benachbarten Regionen werden Versorgungspunkte errichtet, um die überlebenden Zivilisten vorerst mit dem Nötigsten zu versorgen. Das Rettungsteam von Commander Dawn, die sechste Task Force, wird in eines der Krisengebiete entsandt, um dort nach dem Rechten zu sehen. Nicht nur das sie umgebende Chaos erweist sich als Herausforderung der besonderen Art. Bald zeigt sich, dass sich in den Trümmern und Ruinen der Stadt eine viel schrecklichere Bedrohung herumtreibt. Dies ist die Geschichte von Commander Dawn und seinem Team.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Spannung von Anfang bis Ende!
Diese Buch reißt einen von Anfang bis Ende mit sich und man durchlebt Höhen und Tiefen mit Herzrasen, ohne erahnen zu können wie es letztlich ausgeht.
Eine definitive Buchempfehlung!

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2020)

Benjamin Weber, geboren 1977 in Zürich, wurde im Jahr 2006 zum ersten Mal Vater. Etwa ein Jahr später erkrankte er an einer schweren endokrinen Stoffwechselstörung und litt unter massiver Schlaflosigkeit. Während der ihm nachts zur Verfügung stehenden Zeit begann er zu schreiben. 2010 wurde er zum zweiten Mal Vater; es folgte eine gut zwei Jahre andauernde Schreibpause. 2012 nahm er sein Manuskript wieder zur Hand, überarbeitete den Entwurf komplett und begann dann das Ende der Geschichte zu schreiben. Als sich seine Krankheit zunehmend verschlimmerte, musste er eine weitere mehrmonatige Schreibpause einlegen. 2015, ein Jahr nach einer erfolgreichen Operation und endlich vollends auskuriert, konnte er seinen Roman "Carnivora" fertigschreiben.

Bibliografische Informationen