Weisheiten eines unbekannten Dichters, Denkers und Philosophen

Cover
epubli, 01.11.2020
Auch der zweite Band dieser Weisheitsreihe setzt dort fort, wo der erste begonnen hat. Der Autor greift wie im ersten Band in liebevoll mit Bildern gestalteten Kapiteln in Aphorismenform zeitlos erscheinende Themenbereiche auf - wie: "Liebe", "Freude schenken", "Eine wahre Hilfe" sein, "über sich selbst hinauswachsen",... vertieft aber auch die bereits im ersten Band angedeutete Reise des Suchenden nach Freiheit im Bewusstsein, Selbstmeisterschaft oder Grenzenlosigkeit im Dasein. Wobei er mit der philosophischen Gedanken-Betrachtung schließt, was ein wahrer Meister (des Lebens) seinem Schüler wohl sagen würde.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Maik Lindner, geb. 1968, fand früh seine Berufung in sozialen Tätigkeitsfeldern und ließ sich in zahlreichen alternativen Behandlungsformen ausbilden. Parallel beschäftigt er sich intensiv privat über zwei Jahrzehnte mit den großen Herausforderungen, Sorgen und Fragen unserer Zeit aber auch mit neuen Erkenntnissen aus allen Bereichen der Wissenschaft, der Zukunftsforschung, Bewusstseinsforschung, alternativen Denkansätzen zu Gesundheit, Ökologie, Mobilfunk, Gesellschafts- und Wirtschaftsformen, Energieprojekten, und Vielem mehr. Heute arbeitet er im sozialen Bereich im Raum München und verfasst Bücher zu aktuellen Themen oder auch kleine Werke als Dichter, Denker und Philosoph.

Bibliografische Informationen