Stumme Zeugen

Cover
epubli, 11.10.2020 - 99 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Detektive Clifton Parker wird zu einem Tatort gerufen. Eine Frau wurde ermordet. Wie sich herausstellt war sie schwanger. Vom Embryo fehlt jede Spur. Ehemann und Geliebter der Toten wollten das Kind nicht. Die Kriminalisten gehen von einer Beziehungstat aus. Als eine weitere Tote mit denselben Mordmerkmalen gefunden wird, müssen sie ihre Meinung revidieren.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2020)

Die Autorin hat bereits in jungen Jahren ihre Liebe fürs Schreiben entdeckt. Doch erst vor drei Jahren fand sie zum Schreiben zurück. Anfänglich waren es Gedichte, von denen mittlerweile mehrere erschienen, z.B. in Editionen der Frankfurter Bibliothek, im Band 14 der Literareon Lyrik-Bibliothek und im Lyrik-Sammelband "Ausgewählte Werke XVII" der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Erst seit Januar 2013 setzt Katrin Fölck ihre Ideen in Geschichten um, in denen es um zwischenmenschliche Gefühle, Abgründe, Verwirrungen und Verwicklungen geht, immer gepaart mit der richtigen Portion Spannung. Katrin Fölck lebt in der Nähe von Nossen.

Bibliografische Informationen