Schattenkriege: Jane

Cover
epubli, 05.07.2020
Die Fotografin und Reporterin Jane Mulwray hat immer wieder äußerst seltsame Erlebnisse, die sich nicht allein mit Schlafmangel oder zu viel Aufputsch- und Schlafmitteln erklären lassen. Sie weiß nicht, dass sie Teil einer Versuchsreihe der US-Regierung war, die Soldaten mit übermenschlichen Kräften erschaffen sollte (K-Programme). Neben den Menschen und der bekannten Fauna und Flora gibt es in dieser Welt nämlich noch weitere übersinnliche Wesen wie Geister, Feen, Dämonen, Werwesen, Vampire und Drachen. Sie leben unbemerkt unter uns und können nur von wenigen Menschen wahrgenommen werden, die damit meist nur schwer klarkommen. Es existiert ein Pakt als Zusatz zur amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, dass die „Übernatürlichen“ sich im Hintergrund halten, dafür leben sie von den Menschen unbehelligt. Es gibt jedoch gegenseitiges Misstrauen und nicht alle sind gewillt, sich an den Pakt zu halten. Die Menschen wären den Kräften dieser übersinnlichen Wesen hoffnungslos unterlegen. Aber was macht man mit einem widerspenstigen K-Programm, das sich nicht an die Regeln hält und irgendwie zwischen alle Fronten gerät?

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Ich lebe und arbeite im Süden des Ruhrgebiets. Als Ausgleich zu meinem ziemlich strukturierten und nüchternen Beruf tobe ich mich bei kreativen Hobbys aus. Ich bin seit vielen Jahren begeisterte Rollenspielerin, sowohl Pen and Paper als auch LARP (Live-Action-role-Play). So ist die Idee zu diesem Buch entstanden.

Bibliografische Informationen