Die Geschichte von Frau Tiggy-Wiggel

Cover
epubli, 11.06.2020
Die kleine Lucie hat ihre Taschentücher verloren. Verzweifelt macht sie sich auf die Suche und landet bei einer seltsamen Person mit Stacheln, die mitten im Berg wohnt. Frau Tiggy-Wiggel zeigt ihr, wie man Wäsche stärkt, die Weste von Vogelmännchen bügelt und das Tischtuch von Jenny Zaunkönig säubert, das voller Johannisbeerweinflecken ist. Am Ende finden sich sogar Lucies Taschentücher und ihre Schürze. Alle Tiere sind der emsigen Waschfrau dankbar. Doch die kleine Lucie zweifelt. Gibt es Frau Tiggy-Wiggel wirklich oder hat sie alles nur geträumt?

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Beatrix Potter, geboren am 28. Juli 1866 in London und gestorben am 22. Dezember 1943 in Sawrey, Lancashire, war eine englische Kinderbuchautorin und Illustratorin. Nachdem sie zunächst Grußkarten zeichnete und naturkundliche Motive, wandte sie sich Kinderbücher zu, die sie größtenteils selbst illustrierte. Ihre Geschichten wie »Die Geschichte von Peter Hase« waren sehr beliebt und erfolgreich.

Bibliografische Informationen