Das Vermächtnis des Arkh'Shok: Schnellfluss

Cover
Die Diebin Lisha gerät zwischen die Fronten, als sie einer begehrten Beute nachjagt. Diebesbanden, die Kirche und ein tödlicher Fremder, der eigentlich gar nichts mit ihnen zu schaffen haben will, stürzen ihre Stadt ins Chaos. Das ist nur der Beginn einer langen Reihe von Verkettungen, an deren Ende die Emberal stehen, zu denen dieser tödliche Fremde Roland gehört. Jedes Ende ist ein Anfang und dies konnte nur der Anfang sein. Am Rande des Krieges zwischen der Kirche und den ursprünglichen Bewohnern des Landes muss Lisha lernen und sich weiterentwickeln. Unerwartete Freunde, bekannte Feinde und mittendrin die kleine Diebin aus der Handelsstadt Schnellfluss.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Domenic Albertsen. Gelernter Informatiker, mit allem, was man sich vorstellen kann. Aber auch Leseratte, Weltenschaffer und in meinen Augen kreatives Wunder aus dem Ruhrgebiet. Domenic vereint einfach alles. Manchmal tollpatschig und verwirrt, aber welches Genie ist nicht ein bisschen wahnsinnig?

Lina Witt. Studierte Mathematik in Bielefeld und Medieninformatik in Gelsenkirchen. Begnadete Köchin, Spielleiterin und RP-Veteranin. Ebenfalls wohnhaft im Ruhrgebiet.

Bibliografische Informationen