Das kommunistische Manifest

Cover
epubli, 09.05.2020
Das ›Manifest der Kommunistischen Partei‹ (1848) von Karl Marx und Friedrich Engels stellt das theoretisches Grundlagenwerk für Kommunismus, Sozialismus und Marxismus dar und die Basis für die internationale Arbeiterbewegung. Unter der Parole ›Proletarier aller Länder, vereinigt euch!‹ ruft es auf zum Klassenkampf und zur Überwindung der ökonomisch bedingten Ungleichheiten.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2020)

Karl Marx, geboren am 5. Mai 1818 in Trier und gestorben am 14. März 1883 in London, war ein deutscher Philosoph, Gesellschaftstheoretiker, Ökonom und Journalist sowie einer der bekanntesten Protagonisten der Arbeiterbewegung und Kapitalismusgegner. Gemeinsam mit Friedrich Engels verfasste er das ›Manifest der Kommunistischen Partei‹ (1848) als theoretisches Grundlagenwerk für Kommunismus, Sozialismus und Marxismus. Sein Hauptwerk stellt ›Das Kapital‹ dar. Er übernahm zeitweilig eine Führungsrolle in der internationalen Arbeiterbewegung.

Bibliografische Informationen