Sturmhöhe

Cover
epubli, 09.05.2020
Wuthering Heights, ein vornehmes Anwesen im rauen und unwirtlichen englischen Yorkshire, bewohnt von der Familie Earnshaw. Mr. Earnshaw nimmt das sechsjährige Findelkind Heathcliff auf, einen zarten Knaben, den er in den Straßen Liverpools aufgegriffen hat. Er und Cathy, Earnshaws leibliche Tochter, werden von deren Bruder, Hindley tyrannisiert. Schließlich heiratet Cathy Edgar Linton, um den Schikanen zu entgehen. Obwohl sie Heathcliff zugetan ist, entscheidet sie sich für das gesellschaftliche Ansehen, das mit der Ehe verbunden ist. Heathcliff flieht in Verzweiflung. Drei Jahre später kehrt er als wohlhabender und attraktiver Mann zurück und beginnt, um Cathy zu kämpfen. Das Schicksal nimmt seinen Lauf. Eine romantische Geschichte um Liebe, Leidenschaft und Rache. Eins der berühmtesten Werke der englischen Literatur des 19. Jahrhunderts und ein Klassiker der Weltliteratur.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2020)

Emily Brontë, geboren am 30. Juli 1818 in Thornton, Yorkshire und gestorben am 19. Dezember 1848 in Haworth, Yorkshire, war eine britische Schriftstellerin. Bekannt wurde sie durch ihren einzigen Roman Sturmhöhe (1847), den sie unter dem männlichen Pseudonym Ellis Bell veröffentlichte. Auch ihre Schwestern Charlotte Brontë und Anne Brontë haben geschrieben. Gemeinsam veröffentlichten sie Poems (1846).

Bibliografische Informationen