Amerika mal anders - Verschollen im Tal des Todes

Cover
epubli, 07.05.2020
Das Tal des Todes in den USA ist bekannt durch seine einzigartige Natur, aber auch durch sein extrem trockenes Klima. Da braucht es schon einige Vorbereitungen und Bedacht, um es gefahrlos bereisen zu können. Dass es auch ganz anders geht, zeigt dieses Buch am Beispiel dreier Geographie-Lehrer, die sich, eigentlich wider besserem Wissen, selbst in Gefahr gebracht hatten. Während sich einer schnell selbst aufgegeben hatte, behielten zwei kühlen Kopf. So schafften sie es gerade noch, rechtzeitig ihrer brenzligen Lage zu entkommen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Thomas Riegler, Jahrgang 1965, hat bereits über 80 Bücher, primär zu technischen Themen, veröffentlicht. Grundsätzlich ist es ihm ein Anliegen, den Leser leicht verständlich zu informieren und, je nach Publikation, natürlich auch zu unterhalten.

Bibliografische Informationen