Am Aschermittwoch ist (nicht) alles vorbei: Ein Karnevalsroman (nicht nur) für Männer

Cover
epubli, 02.05.2020
Vier Männer aus Bremerhaven - darunter ein gebürtiger Kölner - verbringen fünf Tage in Köln. Ausgerechnet zu Karneval. Die drei "echten" Nordlichter wurden vom Exil-Kölner in der Theorie bestens vorbereitet. Und trotzdem erleben sie etliche skurrile Situationen. Vergessen werden sie die Sing-Tanz-Kostüm-Schunkel-Flirt-Lach-Schmerz-Liebes-Tage nie mehr.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Michael Zeihen, 1965 in Leverkusen geboren, Vater von 2 pubertierenden Söhnen. Der Job des Industriekaufmanns war ihm nach erfolgreich absolvierter Ausbildung zu dröge, also sattelte er um und wurde Dipl.-Sozialpädagoge. Seit mehr als 20 Jahren schreibt er nebenher Sportartikel. Während des Studiums organisierte er Speeddating. In der Sozialen Arbeit ist er als Männer- und Jungenberater aktiv.

Bibliografische Informationen