Kätzchen liebevoll großziehen: Wie wir kleinen Stubentigern die Welt zeigen

Cover
epubli, 27.04.2020
Kleine Kätzchen und Welpen zu haben, ist wohl eines der schönsten Erlebnisse, die man im Leben haben kann! Kleinen, süßen Geschöpfen die Welt zu zeigen und sie zu tollen, souveränen und ausgeglichene Haustiere großzuziehen ist eine feine Leistung von uns Menschen und gleichzeitig ein wichtiges Geschenk an unsere Tiere! Denn nur ausgeglichene, ruhige und selbstsichere Haustiere sind auch glückliche uns souveräne Begleiter! Deshalb ist es auch wichtig, unseren Kätzchen wichtige Dinge beizubringen und sie mit Liebe und Verständnis zu tollen Stubentigern zu erziehen. Dabei ist eines immer wichtig: Ohne Liebe und Wärme lernt man nichts! Das gilt für Menschenkinder, genauso wie für Tierkinder! Wir müssen Kätzchen beibringen, auf ihren Namen zu hören, wenn wir sie rufen, wie sie auf das Katzenklo gehen, dass sie nicht an der Tapete die Krallen schärfen sollen, dass sie nicht über die Balkonbrüstung springen dürfen und auch nicht bei Gartenteich spielen sollen! Sie sollen lernen, wo ihr Futter steht, dass sie nicht in jedes Zimmer dürfen und wo sie ihre Rückzugsmöglichkeiten haben. Wie wir ihnen das am besten beibringen können, so dass sie es auch verstehen und lernen, zeige ich euch hier!

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Ich, Sophie Heinz, bin 22 Jahre jung und besitze einen Internetblog namens Sophies Haustierparadies, betätige mich als Autorin für diverse Haustier-Ratgeber und schreibe auch leidenschaftlich gerne über alle meine sonstigen Interessen, wie zum Beispiel Kaiserin Sisi. Mit meinem Blog möchte ich gerne Haustierbesitzerinnen und Besitzern mit meiner Erfahrung und meiner Liebe zu Haustieren aller Art mit Rat zur Seite stehen und bei verschiedenen Themen, wie Pflege, Fitness und Gesundheit, sowie auch Tipps und Tricks zum Thema Haustier zu Seite stehen. In meinen Haustierratgebern schreibe ich aus meiner eigenen Erfahrung und zeige Bilder meiner eigenen Haustiere.

Bibliografische Informationen