Heimweh nach den Sternen

Cover
epubli, 19.04.2020
Wenn wir mit der Welt, wie sie ist und den Menschen, so wie sie sind, nicht klarkommen, nennt ihr es „Krankheit“, aber die, die sich anpassen, sich damit wohl fühlen und keine Veränderung herbeisehnen, sind „normal“ ? ...------- Wunder passieren ständig um uns herum. Leider kann das nicht jeder sehen, weil man sie nur mit dem Herzen sehen kann und viele Menschen ihr Herz verschlossen halten, so wie ich. Die Angst vor einer weiteren Enttäuschung lässt es nicht zu, dass unser Herz frei sein kann. Wir versuchen, es zu schützen, indem wir Mauern um es herum aufbauen, aber in Wirklichkeit ist es wie ein Gefängnis...------ Wer bin ich? Warum bin ich hier? Wozu bin ich gut? Warum bin gerade ich so anders? Wer hat mich hier vergessen und wann werde ich endlich wieder abgeholt? Ich fühle mich auf der Erde nicht zuhause, bin ein stilles Kind, beobachte die Menschen und ziehe mich aufgrund ihres Verhaltens immer mehr von ihnen zurück. Dank dieser Einsamkeit, die auch mein größter Lehrer ist, erlebe ich in jungem Alter, durch die Wiedererkennung einer geliebten Seele mein größtes Wunder, durch das mein Herz endlich frei sein und mir all die ersehnten Antworten auf meine Fragen geben kann ... Dies ist meine Geschichte.....

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2020)

Meine Bücher wurden von mir privat publiziert, nicht fachkundig lektoriert und gehören keinem bestimmten Verlag an. Dies zu berücksichtigen, freue ich mich über eure Rückmeldungen. Falls euch eines meiner Bücher gefallen hat, könnt ihr mir mit einer positiven Kundenrezension helfen, die geringen Verkaufszahlen bei Selbst- Publizierung ohne Verlag in die Höhe zu treiben. Der Gesamtbetrag des Prozentsatzes, welcher mir für ein Buch zusteht, fließt in mein Projekt "Hilfe für Straßentiere in Mexiko"

Bibliografische Informationen