Vanessa - Heiße Nylonspiele

Cover
epubli, 16.02.2020
Wieder einmal stehen in der Anwaltskanzlei Überstunden für Vanessa an – eine eintönige Arbeit, die sie nur zu gern von Zeit zu Zeit für eine kleine Kaffeepause unterbricht. Als sie wieder eine macht, stellt sie fest, dass sie nicht die Einzige ist, die noch arbeitet, und ihr Schicksal mit Eileen teilt. Mit ihr stößt sie im Aufenthaltsraum auf einen Laptop, der jemanden aus der oberen Etage zu gehören scheint und offensichtlich vergessen wurde. Neugierig darauf, wem der Rechner gehört, durchstöbern sie ihn, nach einem Hinweis suchend, und stoßen auf prekäre, eindeutige Bilder ... ... Aufnahmen, die eine Ereigniskette lostreten, die Vanessas Leben für immer verändern und zu ungeahnter Lust führen wird ...

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Die Autorin wurde 1983 im englischen Swindon geboren und lebt heute glücklich mit ihrer Frau Virina in einem idyllischen Dorf an der Westküste, nahe Sutton-on-Sea. Nach ihrem High-School-Abschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur Hotelkauffrau. Ihre darauf folgende Tätigkeit als Catering Managerin einer kleinen Londoner Fluggesellschaft ermöglichte es ihr, ihre Lust auf ferne Reisen auszuleben. In London lernte sie Tamora Donovan kennen, die sie dazu animierte, ihre erotischen Geschichten zu veröffentlichen. In ihren Kurzgeschichten, Novellen und Romanen behandelt sie ausschließlich sapphische BDSM-Romantik mit einem Hang zum Fußfetischismus.

Bibliografische Informationen