Emile Zola: Nana

Cover
epubli, 25.01.2020
Emile Zola prangert in „Nana“ die Lasterhaftigkeit und Leichtlebigkeit der gehobenen Stände der französischen Gesellschaft an. Zola ist ein großartiger Beobachter menschlicher Eigenheiten. Mit diesem bitterbösen Gesellschaftsroman ist ihm ein literarisches Meisterstück gelungen. Nana ist brillant konstruiert und exzellent ausgeführt, ein Klassiker der französischen Literatur.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2020)

Emile Zola (1840 - 1902) war ein französischer Schriftsteller, Maler und Journalist.

Bibliografische Informationen