Abgewickelt

Cover
Khaled, ein junger Marokkaner, möchte ein neues Leben beginnen – in der ehemaligen DDR. Er lernt eine Frau, Catherine, kennen, die nicht verschiedener sein könnte. Auch lässt ihn die Last der Vergangenheit nicht los. Er will sein Gesicht von den Spuren der Vergangenheit reinigen und mit einem sauberen Antlitz, frei von jeglichem Einfluss der Moral, der Sitten und der Tradition zurück in die DDR kehren und mit Catherine ein schönes Leben führen. Es wird aber nicht einfach. Khaled gerät in Schwierigkeiten. Nach der Wende wird Khaled non heute auf morgen zum banalen Ausländer, der gemieden wird. Er spürt Rassismus tagtäglich.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Azzeddine El Matine ist 1959 in Casablanca/Marokko geboren. 1986 kam er nach Deutschland, wo er in Paderborn studierte, Lehraufträge an der Universität übernahm sowie an Privatschulen Französisch unterrichtete. Sein Lehrberuf führte ihn von 1996 bis 2005 nach Sachsen. Er wohnte mit seiner Familie in Zwickau und arbeitete als Französischlehrer in Aue. Erlebnisse und Erfahrungen dieser Zeit ließen ihn nicht mehr los, so dass er sie in seinem Roman „Abgewickelt“ verarbeitete. Diesen Text verfasste er in Französisch und übersetzte ihn mit seiner Frau ins Deutsche. Heute lebt und arbeitet Azzeddine El Matine in Berlin.

Bibliografische Informationen