Jugend

Cover
epubli, 29.10.2019 - 52 Seiten
0 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese
Der alternde Seemann Marlow schwelgt in seinen Jugenderinnerungen. Als junger Seemann tritt er als zweiter Offizier eine Reise nach Asien an. Vor Java gerät das Schiff in Brand und die gesamte Mannschaft muss sich in Beiboote retten und an Land rudern. Das Vorhaben, Bangkok zu erreichen, wird verworfen. "Jugend" zählt zu den kürzeren Erzählungen Joseph Conrads und basiert, wie dessen meiste Werke, zum Teil auf dessen autobiographischen Erlebnissen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
Abschnitt 2
Abschnitt 3

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2019)

Joseph Conrad, geboren am 3. Dezember 1857 in Berdiczew bei Kiew und gestorben am 3. August 1924 in Bishopbourne/Kent, war ein englischsprachiger Schriftsteller. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Krakau ging er im Alter von siebzehn Jahren nach Marseille, um Seefahrer zu werden. Er befuhr als Kapitän unter britischer Flagge die Weltmeere und reiste unter anderem in den Kongo und auf das malaiische Archipel. Aufgrund eines Tropenfiebers ließ er sich schließlich 1894 in England nieder und verfasste in den darauffolgenden Jahren, zum Teil in materieller Not, eine Reihe berühmt gewordener Romane und Erzählungen. Zu seinen wichtigsten Werken zählen "Herz der Finsternis" (1902), "Lord Jim" (1900) und "Almayers Wahn" (1895).

Bibliografische Informationen