Nachts am Teufelsberg: Ein neuer Fall für Böhme & Dost

Cover
epubli, 01.10.2019
In ihrem zweiten gemeinsamen Fall müssen Werner Böhme und Fabian Dost eine Entführung aufklären, die mit einer Leiche endet. Dabei decken sie zunächst eine sehr widersprüchliche Vergangenheit des Opfers auf und müssen Dinge zusammenbringen, die eigentlich so ganz und gar nicht zusammen passen wollen. Dabei verlassen sie diesmal die Spandauer Wilhelmstadt in eine andere Richtung. Nämlich in den Grunewald, wo sich oben auf dem Teufelsberg eine gruselige Liegenschaft befindet, die einst der amerikanischen NSA gehörte...

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Maik Bischoff ist ein "gut erhaltener Mittvierziger", der eher zufällig mit dem Schreiben begonnen hat. Er ist hauptberuflich Feuerwehrmann und betreibt das Schreiben deshalb ausschließlich als Hobby. Ursprünglich sollte es nur ein einziges Buch werden, aber schon die Testleser verlangten nach einer Fortsetzung, weshalb Böhme & Dost nun bereits zum zweiten Mal ermitteln und vermutlich noch weitere Abenteuer zu erwarten sind.

Bibliografische Informationen