Triumph der Schönheit: Novelle

Cover
epubli, 24.09.2019 - 37 Seiten
Der Arzt Dr. Skowronnek behandelt und heilt einen jungen Mann und Diplomaten mit einer Psychose. Dieser heiratet Gwendolin, eine reizende Erscheinung mit himmelblauen Augen und Femme fatale, die ihren Gatten während seiner berufsbedingten Abwesenheit wiederholt betrügt. Obwohl Dr. Skowronnek dem Diplomaten von ihrer Untreue berichtet, leugnet sie diese zunächst, wird jedoch später in flagranti beim Ehebruch erwischt, woraufhin ihr Mann sich in Verzweiflung das Leben nimmt. Gwendolin hingegen heiratet ihren Geliebten und wird schließlich glücklich.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2019)

Joseph Roth, geboren am 2. September 1894 in Schwabendorf bei Brody in Ostgalizien und gestorben am 27. Mai 1939 in Paris, war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist in Wien und Berlin sowie Korrespondent für die "Frankfurter Zeitung“. Ab 1933 war er über Wien nach Paris emigriert, wo er in seinen letzten Lebensjahren zunehmend dem Alkohol verfiel. Er führte Beziehungen mit Andrea Manga Bell und Irmgard Keun.

Bibliografische Informationen