Das Bildnis des Dorian Gray

Cover
epubli, 12.09.2019
Erotische Bibliothek Band 17: Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde Sammlung klassischer erotischer Werke der Weltliteratur Der Schöne und wohlhabende Dorian Gray ist in Besitz eines Porträts, das an seiner Stelle altert, während Gray ewig jung und schön bleibt. Zugleich wandelt sich sein Inneres zu einem grausamen, maßlosen und zügellosen Charakter. Dorian Gray ist das wichtigste Werk des irischen Schriftstellers Oscar Wilde.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2019)

Oscar Wilde, geboren am 16. Oktober 1854 in Dublin, gestorben am 30. November 1900 in Paris, war ein französischer Romanautor, Lyriker, Dramatiker und Kritiker. Im Jahr 1895 wurde er aufgrund homosexueller Neigungen für zwei Jahre inhaftiert und musste schwere Zwangsarbeit verrichten, was ihn physisch und psychisch ruinierte. Er starb nur wenige Jahre später verarmt in Paris. Heute gilt er als einer der bedeutendsten Schriftsteller seiner Zeit.

Bibliografische Informationen