Neeltje - Kirschenmund

Cover
Als Neeltje ihren Abschluss an einer Elite-Universität macht, hofft sie auf eine steile Karriere in der Berufswelt. Doch auch acht Jahre später hat sich der gewünschte Erfolg, trotz allen Fleißes und Engagement, nicht eingestellt und ihr Leben gestaltet sich weiter kompliziert. In ständiger Sorge ums Geld, ohne einen festen Freund, sexuell mehr als frustriert und belastet mit der Pflege ihres drogenabhängigen Bruders, hat sie längst alle Hoffnung fahren lassen, jemals aus ihrer Tretmühle herauszukommen. Als sie wieder einmal verspätet in ihren Feierabend startet und desillusioniert ihr kleines, unscheinbares Büro verlässt, kommt es im Fahrstuhl zu einer schicksalhaften Begegnung, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt ... ... denn der geheimnisvolle Mann, der sie ganz in seinen Bann zieht, eröffnet ihr eine völlig neue, ihr unbekannte Welt ...

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Swantje van Leeuwen erblickte 1987 in Bergen op Zoom in der niederländischen Provinz Nord-Brabant das Licht der Welt. Sie lebt heute in Uithoorn, wo sie als stellvertretende Hotelmanagerin arbeitet. Dort lernte sie auch ihren dominanten Partner kennen, mit dem sie verlobt ist. Schon als Kind stellte sie fest, dass sie Lust empfand, wenn sie jemand zu einer Handlung zwang, sie erniedrigte, demütigte oder auch schlug – insbesondere wenn sie beim Indianerspiel gefesselt wurde. Sie lebt ihre Devotion nicht als Schwäche. Für sie stellt sie eine Stärke dar, weil sie zu sich selbst steht, liebt und sich gibt, wie nur wenige. Sie tut es aus freien Stücken, weil sie es will. Ihrer Geschichten weisen autobiografische Züge auf und ihre Protagonistinnen Facetten der eigenen Persönlichkeit.

Bibliografische Informationen