Absoluternullpunkt: (Richard-Tackert-Reihe-Bd. 9)

Cover
epubli, 04.09.2019
Während eines Rock-Konzerts wird Maik de Wytt, Sänger einer semiprofessionellen Band, auf zumindest sehr ungewöhnliche Art ermordet. Der skurrile Tathergang stellt Richard Tackert vor ein Rätsel. Auch das Motiv scheint unklar. Die Ermittlungen laufen zermürbend. Bis eines Tages seinem Kollegen Sven etwas auffällt, was allen bisher verborgen blieb. So baut sich im Team zwar neue Hoffnung auf, aber auch die Erkenntnis, dass alles noch verzwickter erscheint, als bisher gedacht. Nur gut, dass während der Ermittlungen der private Bereich für Abwechslung sorgt. Denn soviel steht fest: Das Wacken Open Air mit der Schwiegermutter im Schlepptau wird der Hammer.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2019)

Wolfgang Glagla, Jahrgang 1955, lebt in Hannover. Schon seit dem sechzehnten Lebensjahr begleitet der Wunsch nach Kreativität sein Leben. Musik, das Fotografieren, bildende Kunst, und natürlich das Schreiben sind zu einem festen Bestandteil geworden. Nach einigen unterschiedlichen Buchprojekten sind aus der Richard-Tackert-Reihe bereits acht Kriminalromane erschienen

Bibliografische Informationen